Convenience

Ein funktionierendes und vom Verbraucher akzeptiertes Rücknahmesystem trägt zu einer weiteren Abkehr von der Wegwerfgesellschaft bei. Inzwischen werden 99 Prozent der Dosen mit Pfand und 97,9 Prozent der PET-Flaschen mit Pfand recycelt. Der positive Nebeneffekt: Einweggetränkeverpackungen landen nicht in der Landschaft und sind vom Abfall zum Rohstoffreservoir geworden.

Die nächste Sammelstelle ist gleich um die Ecke

Bepfandete Einweggetränkeverpackungen machen den Getränkeeinkauf für den Verbraucher bequemer, da durch die Handelsunternehmen in den vergangenen Jahren ein flächendeckendes
Rücknahmesystem installiert worden
ist, was die Rückgabe erleichtert. Da Einwegverpackungen überall in Deutschland zurückgegeben werden können, werden inzwischen Rückgabequoten von 98,5 Prozent erreicht. Somit wird der der reine Wertstoff PET, Aluminium oder Stahl sehr effizient wiederverwertet.



Mehr erfahren
Download PDF
mehr Informationen anzeigen
mehr Informationen anzeigen

Besser nach Hause zu transportieren und praktisch für unterwegs

Die Materialeinsparung bei PET-Einwegflaschen und Dosen wirkt sich nicht nur positiv auf die Ressourcen aus, sondern verringert auch Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen beim Transport.

Wir legen Wert auf aktiven Umweltschutz

Zu ökologischen Zielen